Automechanika 2018 - viele Besucher, spannende Kontakte

  • 21.09.2018

Auch in diesem Jahr war die Automechanika Frankfurt ein tolles Ereignis, gerade für CARMUNICATION - schließlich ist dies die Messe, auf der die Idee von CARMUNICATION zuerst entstand.

Dieses Mal hatten wir drei Events mit Hilfe der CARMUNICATION-Mitglieder Herth + Buss und DVSE / Topmotive eingeplant. Und was wir mit nach Hause gebracht haben, sind viele Ideen für zukünftige Unternehmungen dank der vielen Kontakte, die wir auf der Messe hatten. Wir haben mit Einzelpersonen aus mehr als 50 Unternehmen gesprochen - die meisten davon aus Europa, aber auch aus Nordamerika und Asien, wo einige Leute an verwandten Projekten arbeiten. Wir sehen dies als Bestätigung unserer festen Überzeugung: Wir müssen es heute angehen, einen fairen und gleichberechtigten Zugang zu Fahrzeugdaten herzustellen, überall - und dabei alle Beteiligten einbeziehen.

Was haben wir also auf der Messe gemacht? Am Dienstag, dem ersten Messetag, führten wir ein Gespräch zwischen Erik Lundtoft, Geschäftsführer von CARMUNICATION, und Patrick Grebner, Head of Research & Development bei Herth+Buss, der auch Division Manager Industry für unseren gemeinnützigen Verein ist. Der Fokus lag auf den Folgen des Zugangs (oder fehlenden Zugangs) zu Fahrzeugdaten für den unabhängigen Ersatzteilmarkt sowie den Endverbraucher. Schall- und Lärmpegel können manchmal auf Messen eine Herausforderung sein, daher haben wir das Interview auch aufgenommen auf, das bald als Video veröffentlicht werden wird. Wenn Sie interessiert sind, senden Sie bitte eine E-Mail an erik.lundtoft@carmunication.eu - wenn Sie eine Kopie unserer Standpräsentation haben möchten, wenden Sie sich bitte ebenfalls an Erik. Wir freuen uns, diese Informationen mit allen in der Branche zu teilen.

Erik Lundtoft, Managing Director Carmunication, at DVSE/Topmotive's booth
Erik Lundtoft, Managing Director Carmunication, at DVSE/Topmotive's booth

Am zweiten und dritten Messetag waren wir auf dem Stand von DVSE / Topmotive, beherbergt von Topmotive-Geschäftsführer Krunoslav Bagaric, der obendrein bei CARMUNICATION Division Manager Data Providers ist. Dort hatten wir viele Laufkundschaft und die Mitarbeiter am Stand waren über unser Projekt auf dem Laufenden und halfen uns, unsere Botschaft anzubringen. Wir zogen schließlich um in eine halb abgeschlossene Lounge am Stand, wo wir genug Raum für Präsentation und Diskussionen fanden.

Viele der Besucher kamen von Großhändlern und Distributoren sowie von Datenanbietern - das wies uns erneut darauf hin, dass es notwendig ist, diese Gruppen und ihre Anliegen zu verbinden. Die Messe lief für einen weiteren Tag weiter und wir fuhren alle mit einem Gefühl der positiven Aufregung nach Hause. Danke an alle, die vorbeigekommen sind und Fragen gestellt haben - ein großes Dankeschön geht an Herth + Buss und DVSE / Topmotive für ihre leidenschaftliche und kontinuierliche Unterstützung. Gemeinsam werden wir unser Ziel erreichen: fairer und gleicher Zugang für alle in der Branche!